Industrieversicherungen

Wir, der Bereich Industrieversicherungen der Neversa eG, betreuen die Konzernversicherungen der Nestlé Gruppe in Deutschland in allen Vertrags- und Schadenangelegenheiten.

Grundlage für unsere Arbeit sind dabei die Nestlé Group Insurance / Financing Guidelines.

Nestlé hat über Group-Risk-Services weltweite Versicherungs-/Risikofinanzierungsprogramme für die Bereiche Sachschäden, Betriebs- und Produkthaftpflicht, Transport- und Kraftfahrtversicherung installiert. Wo es möglich ist, sind diese weltweiten Programme durch die firmeneigene Captive rückgedeckt.

In anderen Sparten wird auf weltweit führende Versicherer zurückgegriffen.

Wir halten ständigen Kontakt zu Group-Risk-Services in der Konzernzentrale in Vevey, sind Ansprechpartner in allen Versicherungsbelangen für alle Nestlé-Standorte in Deutschland und halten den Kontakt zu den lokalen Niederlassungen der Versicherer.

Da der Konzern einen wesentlichen Teil seiner Risiken selbst trägt, wird ein großes Engagement auch in den Bereich Loss Prevention gelegt. Risk Engineers führen regelmäßige Assessments durch, die von uns begleitet werden.

In Schadenfällen übernehmen wir die Information des Versicherers. In Abstimmung mit diesem werden Sachverständige eingeschaltet, Erstmaßnahmen eingeleitet, Sanierungsmaßnahmen besprochen und Regulierungs-/Abschlussgespräche geführt.


Unser Service

Ansprechpartner in allen Versicherungs- und Deckungsfragen.

Administration der Konzern Rahmenversicherungsverträge.


Was tun im Schadensfall?

Im Schadensfall übernehmen wir:


Bei Fragen rund um den Bereich Versicherungsdienst erreichen Sie uns unter +49 69 244 346 413.

Zusätzlich vorsorgen

Bessere Alternativen für eine höhere Rente.

Jetzt Informieren